Kommentare

Hier können sie Grüße hinterlassen, ihre Erlebnisse erzählen oder Anregungen geben.

Die Einträge werden vor der Veröffentlichung überprüft. Angaben zur Person werden freiwillig gemacht. IP Adressen werden gespeichert.

Kommentare

Gespeichert von Klaus (nicht überprüft) am Di, 13/07/2021 - 16:36
Wieder eine spezielle Tour, nein nicht die normale Höhle sondern eine andere Variante. Am Ende eine super Aussicht, diesmal gefilmt mit einer Drohne ,das macht nicht jeder aber der beste Höhlenfüher der Canaren bringt sowas zustande vielen dank nochmal such der Abend am Leuchturm war ganz fantastisch
Gespeichert von Sandra (nicht überprüft) am Sa, 24/07/2021 - 00:22
Michael reagierte super schnell auf meine doch recht kurzfristige Anfrage per E-Mail und ich hatte das Glück, dass ich schon zwei Tage später mit auf eine Tour konnte. Die Tour selber war super schön, interessant und informativ! Entstehung von El Hierro, Lavaarten, Vulkantypen, etc…Man merkt, dass Michael mit Herz und Seele dabei ist, und es nicht „nur“ ein Job für ihn ist. Ausrüstung wurde gestellt. Ich durfte auch den Luxus genießen und wurde von Michael zur Tour abgeholt und im Anschluss sogar nach Valverde gebracht. Vielen Dank nochmal dafür :-) Ich kann allen eine Tour mit Michael nur empfehlen! Bei meinem nächsten Besuch auf El Hierro werde ich auf jeden Fall wieder eine Tour mit Michael machen!
Gespeichert von Erika Strauss (nicht überprüft) am Sa, 18/09/2021 - 00:07
Sowie ich gehört habe, sind die Touren illegal, weil der Höhlenführer keine Lizenz hat. Ist das richtig? Ich würde gerne eine Tour bei Michael buchen. Bin ich versichert ? Liebe Grüße, Erika
Gespeichert von Jutta am Sa, 18/09/2021 - 14:36
Danke für ihre Anfrage. Selbstverständlich haben wir eine Lizenz.Und nach unserem Wissen, auch die einzige Lizenz auf El Hierro. Und natürlich haben wir auch eine Versicherung. Für weitere Fragen stehen wir ihnen gerne telefonisch oder per WhatsApp zur Verfügung. Liebe Grüße Ihr Höhlenteam
Gespeichert von Martina&Thorsten (nicht überprüft) am Mo, 20/09/2021 - 14:45
Sehr ausführliche, engagierte, nette Führung mit gründlichen, gut verständlichen und spannenden Erklärungen zu Hintergründen.
Gespeichert von Anonymous (nicht überprüft) am Mo, 04/10/2021 - 15:05
ein Highlight unseres Urlaubs war unser Wandertag mit Michael. Von der Ermita de la Virgen de la Pena und dem nahe gelegenen lost place (einer ehemaligen ‚Materialrutsche‘ ins Golftal) ging es nach dem Genuss eines grandiosen Blicks von den Roques de Salmor über das Golftal bis hinüber zur Punta de Arena weiter zu Las Salinas (einer ehemaligen Saline) und anschließend zu einer der sog. Wassergalerien, die El Hierro mit natürlichem Süßwasser versorgen. Es folgte ein Abstecher zu einer weiteren Wassergalerie und dem Beginn der sog. Kanalstraße, die entlang eines skurrilen Projektes aus der Vergangenheit verläuft. Unsere Tour ging weiter bis zum Westzipfel El Hierros, wo uns Michael neben spektakulären Buchten einen weiteren lost place zeigte, den Endpunkt dieses Projektes aus vergangener Zeit. Wir wurden von Michael fantastisch versorgt mit umfangreichem Wissen über die Entstehung der Insel, zur Vulkangeschichte und -gesteinen, Gezeiten, Fluten, Land und Leuten …! Keine unserer Fragen blieb unbeantwortet, danke für die Geduld :) Zum Schluss gab es noch Tipps für Wanderrouten und leckerem Eis – ein rundum gelungener Ausflug. Herzlichen Dank Michael für die wunderbare Tour, die nächste ist schon gebucht! Auf bald, Katharina und Thomas
Gespeichert von Victor y Cristina (nicht überprüft) am Di, 02/11/2021 - 15:06
Somos una pareja de Lanzarote que hemos pasado unos días en el Hierro haciendo submarinismo, caminatas, turismo....,pero lo mejor que nos pudo pasar fue conocer a "Miguel" (le encanta escuchar su nombre en español). Una persona súper agradable, alegre, sonriente, con mucha historia... Sabe mucho de la isla y de las cuevas de El Hierro. Estuvimos en una cueva que hay por Hoya del Pino. Las vistas, la caminata y la cueva, metida en medio del bosque, verde , salvaje...fueron increíbles. Además tuvimos la suerte de ver un murciélago, algo que debe ser muy complicado en este tipo de cuevas. Volveremos !!! Muchas gracias MIGUEL !!!
Gespeichert von Niclas und Nadine (nicht überprüft) am Mo, 15/11/2021 - 13:45
Es war super. Sehr informativ. Michael ist sehr sympathisch und hat uns auch zur Entstehung....von El Hierro gut informiert. Unser Highlight war ein kleines Stück durch einen Tunnel der Höhle zu kriechen. Liebe Grüße
Gespeichert von Hanna (nicht überprüft) am Do, 02/12/2021 - 13:11
Kurzfristig buchten wir eine Tour bei Michael,sehr gute Kenntnisse, spannend und viel Info über die Insel.Am Ende waren wir sehr begeistert die Insel mal im Dunkeln zu Erleben.Ein guter Guid ist die halbe Miete und das nächstemal sind wir wieder mit Micha unterwegs,auf den Spuren der Vergangenheit LG Hanna
Gespeichert von Regine und Christian (nicht überprüft) am So, 02/01/2022 - 17:56
…dem kostbarsten Gut der Insel: Wasser Zuhause in München ist das ja ganz einfach: Hahn aufdrehen und jederzeit fließt reichlich frisches Trinkwasser, das meiste davon aus üppigen Grundwasserquellen der Alpen. Welcher Aufwand für Wasser auf Hierro betrieben werden muss, das haben wir bei einer großartigen Wanderung mit Michael gelernt. Startpunkt ist die Cala de Tacoròn und dann geht es in leichtem Auf und Ab in großer Einsamkeit an der Küste entlang, in der Ferne sehen wir den Leuchtturm Faro de Orchilla. Erloschene Vulkankegel, Aschehalden, rote und braune Felswände prägen die Landschaft. Michael erklärt die verschiedenen Lava-Arten und zeigt uns seltene grüne und rötliche Kristalle (Olivine). Drei Mal steigen wir steil zu Arbeiterhäusern Richtung Meer hinab, gebaut für die Männer, die tiefe Stollen in den Fels geschlagen haben, um dort an unterirdische Wasservorräte zu kommen. Verrostete Schienen und die Reste einer Art Lore für den Abtransport der Steine lassen ahnen, wie groß die Mühe war. Meist war die Suche nach Wasser vergeblich. Von einem Stollen, wohl 1000 Meter tief, führen noch Rohre den Berg hinauf. Wo sie enden kann man nicht erkennen. Die einst hier geplante große Finca jedenfalls ist mangels Wasser nie gebaut worden. Kein Wasser, keine Landwirtschaft. Am Abend dieser Wanderung ist uns klar, dass wir mit Wasser auf Hierro noch bewusster und sparsamer umgehen werden. Danke für das tolle Erlebnis, Regine und Christian
Gespeichert von Hanna (nicht überprüft) am So, 16/01/2022 - 21:43
Tolle Höhlentour mit unserem 3 jährigen Sohn. Genau richtig. Michael war spontan, informativ und sehr nett.
Gespeichert von Martin Bacher (nicht überprüft) am Mi, 19/01/2022 - 00:25
Wir haben eine super Tour gemacht mit sehr interessanten Infos und erzählungen Über die gesteinsarten-schichten Und auch sehr lehrreich im Bezug auf die Insel und Entstehung im Lauf der Geschichte.. war ein super Tag kann ich nur jedem empfehlen...
Gespeichert von Jenny und Familie (nicht überprüft) am Sa, 12/03/2022 - 15:08
Es war als wären wir am Mittelpunkt der Erde.Unser Höhlenführer Micha war einfach top.Auch Unser kleinster war begeistert, tolle Infos über alles was es zu Vulkanismus zu erklären gibt.Die Insel kann froh sein so einen Guid hier auf der Insel zu haben.Wenn wir wieder kommen ist schon die nächste Tour geplant JAK
Gespeichert von Beate und Andreas (nicht überprüft) am Sa, 26/03/2022 - 00:28
Lieber Michael, vielen Dank für die kurzfristige Möglichkeit eines sehr beeindruckenden und lange nachwirkenden Erlebnisses unseres leider zu kurzen El Hierro Urlaubes. Die Führung in eine Höhle in der Nähe von El Pinar und die anschliessende Wanderung durch die Kraterlandschaft war gespickt mit viel Informationen. Die ausstehenden Höhlen und Wanderungen sind ein weiterer Grund, El Hierro bald wieder zu besuchen Vielen Dank
Gespeichert von Beate und Andreas (nicht überprüft) am Sa, 26/03/2022 - 19:52
Sehr spontan und kurzfristig (am nächsten Tag der Anfrage) hat Michael uns einen inneren Teil von El Hierro gezeigt. Am Seil entlang, auf dem Po rutschend weiter und zuletzt auf Knien konnten wir eine der hier begehbaren Höhlen erkunden. Wie schwarz Dunkelheit und wie ruhig Stille sein kann, erfährt man, wenn man kurz verweilt und das Licht ausschaltet. Beeindruckend was es auch unter der Erde so alles zu erforschen gibt. Eine Tour und ein Eindruck den wir nicht missen wollen. Wer nur ein leichtes Interesse verspürt, sollte sich dieses Erlebnis gönnen.
Gespeichert von Jörg Fischer (nicht überprüft) am Di, 29/03/2022 - 11:58
Lieber Michael, vielen Dank für die spontane Tour und über die Insel in die Höhle. Es war äußerst interessant und vor allem faszinierend! Wer sich nur ein klein bisschen für die Insel und ihre Entstehung interessiert, sollte bei Michael eine Tour machen, wenn er auf El Hierro ist!
Gespeichert von Claudia (nicht überprüft) am Fr, 29/04/2022 - 11:39
Vielen Dank für die wirklich außergewöhnliche Höhlentour! Nach einem steilen Aufstieg ging es in eine wunderschöne Lavaröhre. Dazu gab es hilfreichen Informationen zu Vulkanismus und dem Leben auf der Insel El Hierro von den Bimbaches bis heute. Michael hat fachmännisch über schwierigere Passagen in der Höhle geholfen und sehr behutsam auf Besonderheiten wie junge Tauben und Verwitterungsprozesse hingewiesen. Die gestellte Ausrüstung war topp. Definitiv ein Grund mehr, bald wieder nach El Hierro zu kommen! Freu mich schon auf den nächsten Höhlenausflug!
Gespeichert von Monika + Daniel (nicht überprüft) am Di, 23/08/2022 - 18:45
Vielen Dank für die super Höhlentour, wirklich ein schönes Abenteuer. Aber nicht nur die Höhle selbst, dazu die Wanderung rund um die Caldera, ganz viele Tipps und interessante Geschichten. War ein top Ausflug, jederzeit wieder. Liebe Grüße von Lanzarote Daniel und Monika
Gespeichert von Kim-Schirin und... (nicht überprüft) am Mo, 05/09/2022 - 23:17
Das Höhlenabenteuer war das Highlight unseres Aufenthalts auf El Hierro! Es beschränkte sich nicht nur auf die Besichtigung der Höhle. Wir haben auch einige Zwischenstopps eingelegt bei denen uns Micha die Insel, deren Entstehung und etwas über ihre ersten Bewohner erläutert hat. Michas Wissen und Leidenschaft ist nicht nur faszinierend, sondern auch ansteckend. Die Tour trägt ihren Namen “Höhlenabenteuer” zurecht, denn nicht nur der Einstieg, sondern auch einige Passagen waren ziemlich abenteuerlich in ihrer Begehung. Es hat unsere Erwartungen übertroffen. Auch zu erfahren, warum Lava nicht gleich Lava ist und warum die eine am Po stachelt, wenn man sich drauf setzt und die andere nicht, war spannend. Micha hat es geschafft uns Vulkanismus verständlich und anschaulich darzustellen und uns für die Insel zu begeistern.
Gespeichert von Gisela (nicht überprüft) am So, 11/09/2022 - 16:23
Hallo Michael, ganz lieben Dank noch einmal für die wunderbare private Tour in der Nähe von La Restinga - so habe ich bei meiner 27. Reise nach El Hierro schon wieder eine neue Seite der Insel entdeckt :-) Endlich! Geplant war das ja schon länger, aber irgendwie hat es immer nicht gepasst (oder das Tauchen war wichtiger ;-) Kurze Wanderung zum Vulkan, rauf, runter in den Krater, und rein in die Höhle. Dazu gab es so viele Informationen zur Entstehungsgeschichte der Inseln, Vulkanismus, Lava und ihre Formen und Ausprägungen, ... sehr informativ, lehrreich und dabei unterhaltsam. Feste Schuhe hatte ich an, als Du dann aber Helm mit Lampe, Knieschützer, Handschuhe und Seil ausgepackt hast, war ich doch gespannt, was nun kommt. Der Eingang zur Höhle war noch 'entspannt', etwas weiter hinten war es dann teilweise kraxeliger und ging einmal etwas steiler und rutschig nach unten - mit dem Seil aber überhaupt kein Problem. Auch nicht für 'Anfänger am Seil' wie mich, noch dazu mit zickigem Knie. Ich hatte zwar leichte Bedenken, wie wir da wieder heraufkommen - aber rauf war (ich bin so ein Anfänger ...) viel viel einfacher als runter: einfach entspannt das Seil in die Hände und 'hochlaufen'. Das macht Appetit auf mehr! In der Höhle war es kühler und windig - es muss also irgendwo eine (nicht sichtbare) Öffnung geben. Sehr spannend! Viel zu schnell war die Tour in der Höhle dann zu Ende - aber es ging ja draußen noch weiter: durch die Caldera (wieder mit vielen Infos) und auf einen schönen Aussichtspunkt. Ich habe über 100 Fotos gemacht (weil mich ja nie jemand bremst) und konnte mich hinterher kaum entscheiden, welche am schönsten sind. Immer wieder so wunderbare Motive - in der Höhle und draußen. (ich würde ja gerne ein paar Fotos hier teilen - aber die Funktion gibt es leider nicht) Das müssen wir auf jeden Fall wiederholen, wenn ich nächstes Jahr wieder auf der Insel bin! Dann aber vielleicht eine längere Tour, damit ich es noch mehr genießen kann. Und auch wieder mit leckerem Kuchen hinterher :-)
Gespeichert von Markus & Gaby (nicht überprüft) am Sa, 17/09/2022 - 19:12
Wir waren am 17.09. mit Michael in der Höhle Nähe beim Leuchtturm ganz im Westen. Tour inkl.transfer von Tigaday und Ausrüstung. Auf dem Weg haben wir immer Mal kurz angehalten und Michael hat uns so einiges über Entstehung der Insel, bzw der lavafelder erklärt. Die Höhle selbst war ca. 500m lang mit den verschiedensten lavaformationen, zwei Lichtdurchlässen und am Ende eine Öffnung zur Küste. Sehr beeindruckend. Schöne Tour mit viel Infos über den vulkanischen Hintergrund. Vielen Dank Michael
Gespeichert von Cladia, Thorste... (nicht überprüft) am So, 18/09/2022 - 17:01
Hallo Michael, die Empfehlung von Gisela, eine unserer Tauchpartner(in), mit dir diese Tour zu unternehmen war genial ! Du kannst nicht nur gut tauchen (der Grund warum wir nach El Hierro geflogen sind), sondern auch sehr anschaulich erklären, was es mit Vulkanismus und die damit gebildeten Höhlen auf sich hat. Wir waren begeistert von Deinen Erklärungen über Entstehung der Insel und die Gesteinserläuterungen zu den einzelnen Vulkanschichten. Der Höhlengang war aufregend, abenteuerlich, gut organisiert und auch für rüstige Rentner/innen (wie mir) sehr gut zu bewältigen. Es war einer unserer Highlights in unserem Urlaub und darf beim Besuch dieser Insel einfach nicht fehlen. Vielen Dank dafür und auch für die zu Beginn der Tour mitgebrachten Mangos und Papayas (waren sehr lecker). Wenn wir wieder nach El Hierro kommen, dann freuen wir uns schon auf ein Wiedersehen mit Dir, um eine der anderen Höhlen zu entdecken vielleicht auch um mit Dir, Günther und Jutta zu tauchen.
Gespeichert von claudia, Thorst... (nicht überprüft) am So, 18/09/2022 - 17:32
Hallo Michael, die Empfehlung von Gisela, unserer Tauchpartnerin, diese Höhlentour mit Dir zu unternehmen war einfach genial ! Wir sind nach El Hierro geflogen um in erster Linie zu tauchen, was übrigens mit Jutta und Günter auch was besonderes war. Dann haben wir mit Dir diese Tour unternommen und haben sehr viel über Vulkanismus, den Gesteinsarten und Lavaströmen, sowie die Entstehung der Insel erfahren. Du kannst nicht nur sehr gut tauchen, Du kannst auch hervorragend erklären und mit Deiner Begeisterung hast Du uns alle mitgerissen. Die Höhlenbesichtigung war beeindrucken, abenteuerlich und faszienierend (und auch für rüstige Rentnerinnen wir mir machbar). Ebenso die Wanderung zur Höhle und danach der Gang auf der Caldera waren sehr spannend. Wenn wir wieder nach El Hierro kommen sollten ist ein Höhlengang mit Dir auf jeden Fall ein muss ! Danke für das schöne unerwartete Highlight, die von Dir gemachten Fotos und für die mitgebrachten Mangos und Papayas
Gespeichert von Winkelhage & Ul... (nicht überprüft) am So, 23/10/2022 - 19:56
Wir waren mit Michael in einer Höhle nahe La Restinga. Uns hat es großen Spaß gemacht und Michael konnte uns trotz unserer zahlreichen El-Hierro Besuche immernoch Neues über die Insel erzählen. Seine Fachkenntniss über den Vulkanismus war beeindruckend. Sehr zu empfehlen!
Gespeichert von Claudia (nicht überprüft) am Do, 10/11/2022 - 22:03
Wir hatten bei Michael eine Höhlentour gebucht und haben viel mehr bekommen als erwartet. Es begann mit Erklärungen zu Vulkanismus allgemein und verschiedenen Formen der Lava. Nach einer kurzen Wanderung über Lavafelder ging es in die Cueva Roja nahe La Restinga. Dort war Trittsicherheit gefragt, aber für normal Sportliche absolut machbar, Michael hat die Ausrüstung gestellt. Die Lavahöhle war beeindruckend (wir haben schon auf Island und den Galapagos welche besucht, diese hier war spektakulärer). Zum Abschluss sind wir noch zur Caldera des Montaña Roja gelaufen und haben eine tolle Rundumsicht genossen. Die Tour können wir absolut empfehlen! Vielen Dank Michael
Gespeichert von Christoph Schmidt (nicht überprüft) am Mo, 14/11/2022 - 16:34
Ich bin per Zufall über die Höhlenabenteuer gestolpert und hatte Michael recht spontan eine Anfrage zukommen lassen und zu meinem Glück konnte er mir eine Exkursion binnen eines Tages anbieten. Man bekommt so vieles mehr als nur eine Höhlentour geboten. Am vereinbarten Treffpunkt in La Fontera ging es mit dem Auto in Richtung Westen. Während der Fahrt und zahlreichen Zwischenstopps lernt man alles nötige über Vulkanismus, die Entstehung der Insel und co. Nennenswert ist auch die ausführliche Beschreibung der kanarischen Botanik inklusive einer kleinen Verköstigung kanarischer Sauerampfer (ziemlich bitter). Ebenfalls zu schätzen waren die zahlreichen Empfehlungen von Michael für gute Restaurants und Bars, daher sollte man eine Tour wenn möglich zu Beginn seines Urlaubs buchen, sonst kommt man nicht hinterher, die Tipps auch auszuprobieren. Die Höhlentour selbst war sehr spannend und auf das Fitnesslevel der Teilnehmer zugeschnitten. Sehr zu empfehlen.

Seiten

Neuen Kommentar hinzufügen

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
CAPTCHA
Dieser Test soll automatische Einträge verhindern. Der Kommentar wird erst nach einer manuellen Prüfung veröffentlicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Kontakt und Reservierungen

Michael Krämer
Telefon: +34 666 95 35 87

buchung@hoehlenabenteuer-el-hierro.com

Asociacion Suricatas

In Zusammenarbeit mit Cabildo de El Hierro

Höhlenabenteuer el Hierro bei Instagram

Höhlenabenteuer el Hierro bei Facebook

Konzeption, Realisation und Hosting
https://www.volmestrand.de